Startseite
Wir über uns
Unsere Geschichte
Bildergallerie
Unser Vorstand
Unser Team
Unsere Satzung
Was wir anbieten
Termine
Kontakt
Impressum
   
 


Seit dem 10. März 2004 trafen sich Suchtkranke, Angehörige und Interessierte im Schwimmbad der Max-Ernst-Schule in Euskirchen zur Wassergymnastik. Zwei Übungsleiter boten, mit Unterstützung des kath. Bildungswerkes Euskirchen, Kurse an. Nachdem keine Fördermöglichkeit seitens des Bildungswerkes mehr gegeben war, musste eine andere Lösung gefunden werden.

Am 30.Oktober 2007 wurde in Euskirchen-Roitzheim der Verein   wir-bewegen-uns e.V. von zehn Menschen gegründet. Als Vereinsziel wurde Sport mit behinderten  Menschen festgeschrieben. Das wurde auch erreicht. Heute sind in acht Rehasportgruppen, orthopädisch und psychisch Kranke bunt gemischt.


Am 29. April 2011 wurde durch die Mitgliedsversammlung der Vorstand -Kurt Brock als Vorsitzender, Ingrid Brock als stellv. Vorsitzende und Wilma Bartsch als Schatzmeisterin- bestätigt. Ebenso wurden Hans-Josef Gilsdorf und Bert Röttgen als Kassenprüfer wiedergewählt. Der Verein hat jetzt 100 Mitglieder und steht auf einer soliden finanziellen Basis. Fünf Übungsleiter stehen für den Übungsbetrieb in 9 Gruppen bereit. 

Am 12.April 2013 wurde lt. Beschluss der Mitgliederversammlung der Vorstand auf fünf Personen erweitert. Eine Schriftführerin, Elke  Schwanitz, und eine Beisitzerin, Monika Maczkiewicz, kamen hinzu.

Am 23. September 2013 tritt Wilma Bartsch vom Amt der Schatzmeisterin zurück.

Im Dezember 2013 treten die Kassenprüfer Hajo Gilsdorf und Bert Roettgen von ihren Ämtern zurück.

Im Januar 2014 erklärt sich Gaby Schmitz bereit das Amt der Schatzmeisterin zu übernehmen. Sie stellt sich mit den neuen Kassenprüfern Willi Müßeler und Wolfgang Mathes bei der Mitgliederversammlung am 07. März 2014 zur Wahl. Mitte März nimmt Gaby dann ihre Arbeit auf.

Im Januar 2015 wird das Angebot um 2 neue Wassergymnastik-Gruppen in Satzvey erweitert.  Zwei Vereinsmitglieder beginnen ihre Ausbildung zum Übungsleiter. Eine Workout-Gruppe beginnt als Regelangebot. Der Verein hat 149 Mitglieder in 16 Gruppen. Dazu kommen noch 75 Teilnehmer mit einer Rehasport-Verordnung.

Am 20. März 2015 wird, bei der Mitgliederversammlung, der Vorstand auf 6 Mitglieder erweitert. Stefan Kolonko kommt neu dazu und wird neuer Schatzmeister. Gaby Schmitz arbeitet mit ihm zusammen. Es wird auch eine Satzungsänderung beschlossen, die aber vom Amtsgericht Bonn in dieser Form nicht anerkannt wird.

Am 17. Juni 2016 wird die überarbeitete Satzungsänderung von der Mitgliederversammlung beschlossen. Die Mitgliederzahl ist gleich geblieben. Die Zahl der Verordnungen verdoppelt sich auf 150. Die Zahl der Gruppen hat sich auf 19 erhöht. 9 Übungsleiter sind für den Verein tätig.

Zum 30.Juni 2016 werden von der Max Ernst Schule in Euskirchen alle Verträge gekündigt. Nach den neuen Verträgen können wir hier nur noch 5 Gruppen im Wasser und 2 Gruppen in der Halle anbieten. Uns fehlen plötzlich 4 Gruppen, das heist ca 60 Plätze.

Wir weichen nach Zülpich aus. Ab 01. September 2016 enstehen im geriatrischen Zentrum 2 neue Gruppen Wassergymnastik. Alle bestehende Gruppen werden maximal belegt. Trotzdem dauert es bis zum Jahresende bis die betroffenen alle in neue Gruppen untergebracht sind.
Da die Schwimmbäder wegen technischer Probleme mehrmals geschlossen waren, kündigen auch einige Mitglieder ihre Verträge zum Jahresende.

Anfang Dezember 2016 gibt Gaby Schmitz ihr Vorstandsamt aus beruflichen Gründen auf. Ihre Aufgaben werden auf die andere Vorstandsmitglieder verteilt. Bei der nächsten Mitgliederversammlung am 17. März 2017 wird der Platz im Vorstand neu besetzt.

Als neuer Kooperationspartner für die Kindertagesstätte St. Matthias Euskirchen wurde unser Verein am 07. Dezember 2016 mit dem Zertifikat "kinderfreundlicher Sportverein"  vom Landessportbund NRW ausgezeichnet. "Entspannungsstunden für Kinder" werden von unseren Übungsleitern in der KITA angeboten. Um dieses qualifizierte Angebot für die Kinder anbieten zu können, wurden die eingesetzten Übungsleiter im Bereich Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter weiterqualifiziert.